Kreis Minden-Lübbecke

107 Psychische Erkrankungen im höheren Lebensalter, aber auch körperliche, geistige oder seelische Belas- tungen können dazu führen, dass Personen ihre eige- nen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kön- nen. In diesen Fällen kann auf der Grundlage eines betreuungsgerichtlichen Beschlusses die Bestellung einer Betreuerin oder eines Betreuers im Sinne des Betreuungsgesetzes notwendig werden. Die Betreuung soll demWohl der zu betreuenden Per- son dienen. Sie soll befähigt werden, das Leben nach den eigenen Wünschen und Fähigkeiten selbst zu ge- stalten. Deshalb soll die Betreuung auf der Basis der individuellen Wünsche der zu betreuenden Person er- folgen. Ausführliche Informationen und Hilfestellung im Falle eines Betreuungsverfahrens erhalten Sie von den Betreuungsstellen. Betreuungsstelle des Kreises Minden-Lübbecke Portastraße 13, 32423 Minden  (0571) 807-23720 und 807-24730 www.minden-luebbecke.de Betreuungsstelle der Stadt Minden Bereich Soziales – Geschäftsstelle Großer Domhof 1 + 2, 32423 Minden  (0571) 892-25 www.minden.de 7.1 Rechtliche Betreuung 7. Vorsorge, Betreuung und weitere wichtige Informationen → Betreuungsvereine Betreuungsvereine sind in der Regel so organisiert, dass hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einerseits selbst die Betreuung übernehmen und an- dererseits ehrenamtlich tätige Betreuerinnen und Be- treuer anleiten können. Sie sorgen für eine zuverläs- sige Unterstützungsstruktur. Ehrenamtliche können sich auf die Ressourcen des Vereins stützen. Diakonisches Werk im Kirchenkreis Vlotho e.V. Elisabethstraße 7 32545 Bad Oeynhausen  (05731) 2523-50 · www.diakonie-vlotho.de Ev. Betreuungsverein Bad Oeynhausen e.V. Öringsener Straße 12, 32549 Bad Oeynhausen  (05734) 96929-0 www.betreuungsverein-bo.de Ev. Betreuungsverein Minden e.V. Fischerallee 3, 32423 Minden  (0571) 88804-9231 www.ebv-minden.de Ev. Verein für Betreuungen Lübbecke e.V. Garnisonsring 30, 32312 Lübbecke  (05741) 23620-26 www.diediakonie.de

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=