Kreis Minden-Lübbecke

119 7. Vorsorge, Betreuung und weitere wichtige Informationen Grabpflege Viele Menschen, die sich für eine Erdbestattung ent- schieden haben, machen sich Gedanken über die Pflege ihrer Grabstätte, deren Ruhezeit üblicherweise 25 bis 30 Jahre beträgt. Dauergrabpflege ist ein zeit- gemäßes Serviceangebot, dessen Nutzung aus vie- lerlei Gründen sinnvoll sein kann. Wenn Sie alleine leben oder Ihre Kinder weit entfernt wohnen, können Sie auch bereits zu Lebzeiten Vorsorge für die Grab- pflege durch einen Grabpflegevertrag treffen. Sie kön- nen mit einer Gärtnerei die Grabpflege vertraglich regeln. Für ein entsprechendes Angebot bzw. weiter- gehende Informationen wenden Sie sich bitte an eine für den jeweiligen Friedhof zuständige Friedhofsgärt- nerei oder direkt an die: Gesellschaft für Dauergrabpflege Westfalen-Lippe mbH Germaniastraße 53, 44379 Dortmund  (0231) 961014-32 www.dauergrabpflege-westfalen-lippe.de © Bund Deutscher Friedhofsgärtner, Bonn Friedhofsgärtner informieren und beraten zum Thema Dauergrabpflege.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=